Das Obsidianherz (Ju Honisch) - wundervoll spannende Fantasy im mystischen München des 19. Jhdts

Hi Ju,

Das Obsidianherz ist toll! Es ist lange her, dass mich das letzte Mal ein Buch ähnlich stark erwischt hat!

Ich habe es gerade fertig gelesen und sitze jetzt fröhlich kichernd vor dem Rechner.

Das Ende ist schlicht genial, und es ist auch klar, wieso ... > spoiler < ... ;)

Danke für ganz viel tollen Lesespaß!

Ich freu' mich schon auf dein nächstes Buch!

...und jetzt weine ich auch noch beim kichern ... wenn die Anspannung nachlässt...

Danke!

Arne alias Draketo

PS: Diesen Text habe ich Ju nicht "jetzt", sondern am 9.3.09 persönlich zugeschickt, aber ich wollte ihn euch nicht länger vorenthalten.

PPS: Die Beschreibung der Wirkung von Kalteisen auf Sí ist die Beste, die ich jemals in irgendeinem Buch gelesen habe. Wenn ihr vorhabt, eine Rollenspielrunde zu leiten, in der Kalteisen Feenwesen schädigt, dann empfehle ich euch das Obsidianherz wärmstens!

Wenn ihr einfach nur ein verdammt gutes und spannendes Buch lesen wollt, dann natürlich auch! Das Obsidianherz baut Schritt für Schritt eine Spannung auf, die für mich stärker war, als bei irgendeinem anderen Buch während der letzten 5 Jahre. Weiter zurück vertraue ich meiner Erinnerung nicht, sonst wäre es vermutlich noch länger; ich erinnere mich an kein anderes Buch, dass es geschafft hat, die Spannung so hoch zu schrauben, dass ich allein von der sich auflösenden Spannung am Ende geweint habe.

Ihr findet es z.B. bei Amazon - es wird von Feder & Schwert verlegt, die wir auch schon von stilvollen Rollenspielen wie Engel kennen. Ju Honisch selbst findet ihr leicht über ihre Webseite.

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news