Du wirst bestohlen - 1000 € jedes Jahr

(geschrieben am 13.2.2008 von Arne Babenhauserheide - http://draketo.de )

"Hi Drak, schön dich mal wieder zu sehen."

"Ich bin auch froh, mal wieder hier zu sein. Mehr Zeit wäre schön!"

"Kenne ich. Hast du was mitgebracht?"

"Nichts Materielles, dafür aber eine wichtige Info: Du wirst bestohlen. Jedes Jahr sind es mehr als 1000 €."

"Ja, ich weiß. Die Arbeitslosen und so, die unser übersozialer Staat durchfüttert. Das wusste ich schon."

"Ich meine nicht die Arbeitslosen. Die kriegen nur, was unser Staat ihnen gibt, damit sie in Würde leben können, und selbst dafür meist zu wenig. Ich meine eine Bande von echten Schmarotzern. Aber ich denke mal, du wirst selbst drauf kommen. Wofür zahlst du denn jedes Jahr, ohne dass du direkt bestimmen könntest, wohin dein Geld fließt?"

"Naja, Versicherungen und Steuern."

"Genau, und wofür wird das Steuergeld gebraucht?"

"Ich denk' mal, du willst auf Polizei, Straßen, Schulen und so weiter raus, oder? Das heißt, Steuern meinst du nicht. Schießlich sagst du ja, dass die zu was nutze sind."

"Doch, ich meine Steuern, aber lass mir doch etwas Zeit, damit ich das schöner aufbauen kann. Es macht mir einfach mehr Spaß so."

"OK, den Spaß gönn' ich dir, wenn wir dann jetzt weitermachen."

"Gut, also Steuern. Wir zahlen damit Polizei, Schulen, Stadtverwaltung und vieles mehr. Was passiert, wenn zu wenig Geld da ist?"

"Dann werden die Steuern mal wieder erhöht. Kennen wir ja schon. Aber was ist daran neu?"

"Das ist noch nicht neu, aber wir kommen zum zentralen Punkt. Was passiert, wenn einige Leute ihre Steuern nicht zahlen? Woher kommt dann das nötige Geld?"

"Na von mir, und von vielen anderen. Mit der nächsten Steuererhöhung."

"Und wie kann jemand die Steuern nicht zahlen?"

"Er zahlt einfach nicht?"

"Dann holt der Staat sie sich. Ganz so einfach ist es nicht."

"Dann sagen sie halt nicht, was sie verdienen. Das sind die ganzen Schwarzarbeiter!"

"Schwarzarbeiter sind hier kleine Fische. Wer leistet sich denn Steuerberater?"

"Der, der sie zahlen kann. Ich also nicht."

"Und was macht ein Steuerberater?"

"Dafür sorgen, dass man weniger Steuern zahlen muss."

"Genau. Und das nutzen hier in Deutschland bei weitem zu viele. Und was bedeutet es, wenn die weniger zahlen müssen?"

"Na ich muss mehr zahlen!"

"Und jetzt rate mal, wieviel davon im Jahr illegal ist."

"Hm... keine Ahnung."

"Etwa hundert Milliarden Euro."

"Und wie kommst du auf die tausend, die mir geklaut werden?"

"Die 100 Milliarden müssen alle nicht-Reichen zusammen mehr aufbringen. Bei 100 Millionen Deutschen sind das satte 1000€ pro Person, die du für irgendeinen reichen Sack zahlst, der sich zu fein ist, dafür zu zahlen, dass er auf unseren Straßen fährt und von der Gesellschaft profitiert."

"Diese Schweine! Ab jetzt zahl' ich auch nicht mehr!"

"Willst du wirklich andere zwingen, für dich zu zahlen, genau so, wie es viele Reiche Säcke zur Zeit mit dir machen? Schau doch stattdessen, wie du bewirken kannst, dass auch alle Reichen ihren Teil zahlen müssen."

"Und wie?"

"Da fragst du am besten attac. Die brauchen noch Leute für genau diesen Kampf. Schau einfach mal auf http://www.attac.de vorbei."

Anmerkung: Am 14.2. wurde öffentlich, dass das Geld teilweise in Stiftungen in Lichtenstein liegt. Am 16.2. berichtete die taz auf der Titelseite, dass 1000 Millionäre erwischt wurden, und dass allgemein nur etwa 10% der Fälle von Steuerhinterziehung aufgedeckt werden. Nachlesen in der taz

Aktualisierung: Ich habe mich weiter informiert, und zumindest nach Aussage des Vorsitzenden der Deutschen Steuergewerkschaft Dieter Ondracek in der taz gehen jedes Jahr "nur" 30 Milliarden an Steuergeldern verloren, also werden wir pro Jahr auch "nur" um 300€ bestohlen. Umgerechnet auf 70 Jahre Lebenszeit sind das immernoch 21.000 Euro pro Deutschem. Anschaulich sind das zwei komfortable neue Autos.

AnhangGröße
Du wirst bestohlen - 1000 Euro jedes Jahr.pdf73.29 KB
Du wirst bestohlen - 1000 Euro jedes Jahr.odt12.94 KB
Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news