Zusammen für die Zivilisation

Warum wir uns keine 4 Jahre Stillstand im Klimaschutz leisten können:

Sturmschutzbunker oder Aufforsten
    by Mike Perry (http://nodicemike.com)1

Ich weiß nicht, was wir gewürfelt haben, doch ich hoffe es war keine 1.2 Und wenn wir nicht schnell aktiver werden, muss ich die düstere Zukunft auf “⚀ oder ⚁” setzen (1 oder 2). Oder noch höher.34

Die Wissenschaftlichen Grundlagen für die Grüne Zukunft stehen in Hansen et al. 2017:

Die Last der jungen Generation: Notwendigkeit negativer CO₂ Emissionen.

Falls wir die Emissionen von Treibhausgasen bis 2025 fast komplett stoppen5 und Glück haben (so dass nur die sanfteren der durch den Treibhauseffekt wahrscheinlichen Erwärmungsszenarien eintreten), dann können wir die meisten langfristigen Probleme durch innovative Landwirtschaft und durch Aufforsten verhindern.

Die Wissenschaftlichen Grundlagen für die düstere Zukunft sind in Hansen et al. 2016 erklärt:1

Eisschmelze, steigende Meeresspiegel und Superstürme.

Es ist Zeit für uns, als Menschheit zusammenzustehen und unsere Heimatwelt zu schützen. Selbst wenn du nicht bereit bist darauf zu wetten, keine 1 gewürfelt zu haben, hilf bitte jetzt, Emissionen zu reduzieren. Verwende ein Fahrrad, wenn du kannst. Verwende öffentliche Verkehrsmittel. Wenn du ein Auto brauchst, triff die Kaufentscheidung anhand seiner CO₂ Emissionen. Kaufe Strom aus Erneuerbaren Energiequellen. Iss weniger Fleisch (höchstens 300g pro Woche). Wähle diejenigen, die dafür kämpfen, die globale Erwärmung abzumildern und den Klimawandel verkraftbar zu halten.

Es ist Irrsinn sich auch nur vorzustellen, welches Risiko in Paris 2015 durch die Einigung auf bis zu 1.5°C Erwärmung in Kauf genommen wurde, doch das war bei den damaligen politischen Machtverhältnissen das beste zu erwartende Ergebnis. Diese Machtverhältnisse müssen besser werden, damit unser Planet auch langfristig eine gute Heimat für uns ist.

Zeichnung auf Kommission gezeichnet von Mike Perry (http://nodicemike.com/). Licensiert unter cc by. Die vollständigen Quellen sind angehängt.


  1. Das ist meine greifbarste Beschreibung der aktuellen Situation — auf Grundlage meines Wissens aus dem Physik-Studium und meiner Doktorarbeit zu Quellen und Senken von CO₂. Bitte gebt diese Nachricht weiter. 

  2. Nicht jeder Ort würde ähnlich unbewohnbar werden. Aber fast Alle würden riesige Anpassungskosten haben. Einzelheiten stehen in Hansen et al. 2016. Lasst uns hoffen, dass wir eine 2-6 hatten; und aufhören, unsere Chancen zu verschlechtern. Wirtschaft und Gesellschaft müssen grün werden. 

  3. Die Wahrscheinlichkeiten stammen aus dem fünften IPCC Sachstandsbericht: “Climate Change 2014: Mitigation of Climate Change”, Chapter 6, Figure 6.14: Probability for staying below 2°C [warming]. 

  4. Wir wären nicht die erste Zivilisation, die untergeht. Die Maya dürften durch selbstverschuldete Trockenheit, Ernteausfälle und Hungersnöte zusammengebrochen sein (weitere Informationen in BBC). 

  5. Hier steht 2025, um eine konkrete Zahl zu haben. Das Papier sagt “Bei schnellem Abbau der Emissionen durch Fossile Kraftstoffe, kann der Großteil der notwendigen Entfernung [von CO₂ aus der Atmosphäre] durch verbesserte Land- und Forstwirtschaftliche Praxis realisiert werden”. Der IPCC geht von schnellerem Abbau aus, um in 2025 nicht hart stoppen zu müssen, sondern für bestimmte Wirtschaftszweige eine längere Übergangszeit zu erneuerbaren Energien zu ermöglichen. 

AnhangGröße
Mike_Perry-comic-roll-a-die-2014-climate-new-text-cropped-deutsch.png2.29 MB
Mike_Perry-comic-roll-a-die-2014-climate-new-text-cropped-deutsch.jpg166.37 KB
Mike_Perry-comic-roll-a-die-2014-climate-new-text-cropped-deutsch.xcf11.57 MB
Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news