Im Rausch

Ich rauche nicht und trinke nicht und bleibt dem Kaffee fern,
Doch alles, was ich tue, trägt den Rausch in seinem Kern,
Im Rausch des Lebens, Rausch der Lust und Rausch der Liebe meist,
Und auch der Rausch des Singens ist's, der mir mein Glück verheißt.

||: Musik trägt mein Glück,
bringt den Rausch doch stets zurück. :||

Wenn ich dann Lieder schreibe, die für mich voll Leben sind,
Dann jubelt voller Leidenschaft im Rausch mein Seelenkind.
Es füllt mein Herz mit tiefster Lust und lebt voll Hoffnung auf,
Ich stürze in den Freudentanz, dann trägt er mich hinauf.

Gedichte und Geschichten füllen mir mit Kraft mein Herz,
Ein Wirbel voller Bilder bringt mir Freude und auch Schmerz.
Im Klang und Duft der Zeilen brennt mein Leben ganz und gar,
und während mich der Rausch verschlingt, werd' ich mir selbst gewahr.

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news