Homöopathie Unsinn? - Erfahrungswerte

-> geschrieben als Antwort auf heise.de.

> Beantwortete Aussage: "Ich frage mich wie doof sind derartige Gläubige?"

Offensichtlich sind sie überzeugt davon, dass C100 Präparate eine deutliche Wirkung haben.

Die Frage ist, warum sie davon überzeugt sind.

Meine eigene Erfahrung ist: Ich war mehrmals bei einer Homöopathin, und bei einigen Mitteln in der C100-Kategorie habe ich ein deutliches Ziehen von der Handfläche durch den Arm bis in die Schulter gespürt - bei manchen mit Kühle- oder "Bewegungs"-Empfindungen im ganzen Körper.

Und ich wusste nicht, was das war, denn die Gläschen waren nicht beschriftet.

Dass die Homöopathin mir danach gesagt hat, was drin war, und mir auch noch begründen konnte, warum es wirkt, ist für mich mit der heutigen Schulmedizin und -physik nicht erklärbar.

Kannst du mir begründen, warum ich, ohne zu wissen, was in den Mitteln war (und auch noch so verdünnt, dass ich wohl einen Spektographen gebraucht hätte, um es mit konventionellen Mitteln herauszufinden), deutliche Unterschiede gespürt habe - und zwar nicht nur ein Kribbeln in den Händen o.ä. sondern teils massive Veränderungen der gesamten Körperwahrnehmung?

Einzelerfahrungen sind der Anfang der Forschung, aber nicht ihr Ergebnis.

PS: Hier eine Mögliche Erklärung: Die Homöopathin wusste, was darin ist, also hat sie vielleicht diese Wirkungen in mir hervorgerufen und damit langfristig dafür gesorgt, dass ich gesund wurde.

Falls das so sein sollte (und die Homöopathika eigentlich keine Wirkung haben sollten) plädiere ich hiermit ausdrücklich dafür, mehr Homöopathen auszubilden. Wenn die in der Lage sind, diese Wirkungen effektiv ohne Medikamente zu erzielen, dann sind sie weitaus kosteneffizienter als die meisten normalen Ärzte.

Mir ist bei einem Arzt erstmal egal, ob es stimmt was er denkt, wie seine Medikamente wirken - die meisten Ärzte haben auch nicht genug Wissen über Biologie um wirklich zu wissen, was konventionelle Medikamente bewirken (ganz zu schweigen von Molekülphysik). Wichtig bei einem Arzt ist, dass er mich mit minimalen Nebenwirkungen und möglichst geringen gesellschaftlichen Kosten heilen kann.

PPS: Möglicherweise verwandt: Ein sehr sachlicher Erfahrungsbericht zu Handauflegen ohne Berührung - inklusive unsachlicher Antworten von Pseudo-Skeptikern.

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news