Volker Pispers und Weltverbesserer

→ geschrieben in einer Diskussion über eine Aufzeichnung von Volker Pispers.

D. Müller schrieb:

„Wie Pispers schon sagte: die Deutschen heben allenfalls die Karten auf um sagen zu können, sie warn im Widerstand“ — D. Müller

warum sagte er das wohl? Die Aussage ergibt nur Sinn, wenn dadurch ein paar weitere wirklich etwas mitnehmen und aktiv werden - oder die Kraft daraus ziehen, aktiv zu bleiben.

Ich erinnere mich grob an eine Studie zu politischer Musik: Sie konnte nicht nachweisen, dass die Musik die Meinung der Gegner ihrer Aussagen änderte, aber sie stabilisierte die Meinung ihrer Befürworter - und hatte damit deutliche Auswirkungen.

„Ich halte Pispers da eher für einen ganz nüchtern-objektiven Bestandsaufnehmer und Zeitzeugen, als für einen Weltverbesserer u. Illusionisten, der bei jeder seiner Pointen auf Wirkung schaut als wärs "politische Musik" und müßte irgendwelche Auswirkungen haben und seis nur die Stabilisierung seiner Befürworter.“ — D. Müller

Ich denke, Pispers denkt einen Schritt weiter als nur bis zum reinen Inhalt seiner Aussagen.

Und zur Auswirkung: Das meistgesehen Youtube-Video von Volker Pispers hat 2.2 Millionen Aufrufe. Das klingt viel, aber im Vergleich zu 80 Millionen Menschen in Deutschland sind das trotzdem weniger als 3%. Kabarett-Besucher sind eine verschwindend kleine Minderheit. Sie sind dadurch nicht unwichtig, aber realistisch gesehen würde die Welt sich auch dann nicht von Grund auf ändern, wenn Pispers alle Besucher seiner Auftritte dazu bringen könnte, anders zu wählen. Anders sieht es aus, wenn ein paar von Ihnen die Kraft finden, selbst politisch aktiv zu werden.

Weltverbesserer ist übrigens ein ähnlich manipulierend abwertender Begriff wie Gutmensch. Ohne Weltverbesserer wird sich die Welt zum Schlechten wandeln, denn es gibt immer jemanden, der dafür bezahlt wird, die Welt ein wenig dunkler zu machen. Wir alle haben die Möglichkeit, mit unserem eigenen Handeln die Welt zu verbessern, einen Funken zu entfachen, mit dem unser Teil der Welt ein besserer Ort wird - egal ob das nun durch ein aufmunterndes Lächeln oder durch einen Kabarett-Auftritt geschieht.

Natürlich ist es dabei immer schwierig, herauszufinden, was eigentlich eine Gute Welt oder ein Gutes Leben bedeutet, und hier hilft Volker Pispers dadurch, dass er Irrwege offenlegt - in der Welt aber ganz besonders auch in unseren eigenen, oft festgefressenen Vorstellungen. Wir haben dann die Möglichkeit, das anzunehmen, oder die Augen zu verschließen.

Es anzunehmen erleichtert es uns, die Wirklichkeit mit offeneren Augen zu sehen - und das Lachen ermöglicht es, sie zu erkennen, ohne zu verzweifeln. Und sie dann zu ändern.

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news