Recht

Nur 7 Tage Podcasts – per Gesetz

→ zu Retten wir die Futurezone in der Taz.

Das heißt, ich kann wegen einem §ℓ$€ Gesetz WDR2 Kabarett in meinem Podcast nur 7 Tage zurück abrufen und verpasse tolle Inhalte, wenn ich vergesse vor dem Urlaub das PodCast-Programm zu starten und auf auto-download zu stellen?1

Das ist eine verdammte Unverschämtheit!


  1. Info dazu auf nachdenkseiten.de2 

  2. Irgendwie hatte ich das verpasst, obwohl es mich heftig betrifft :( 

Widersprüchliche Rechtsprechung zu Alcolix/Isterix (Asterix-Parodie) - "Im Zweifel für den Angeklagten?"

Wie heise.de berichtete, wurde die Asterix-Parodie "Falsches Spiel mit Alcolix" von Landgericht München, Oberlandgericht und Bundesgerichtshof "etwas" unterschiedlich beurteilt (sie waren sich in keinem einzigen Punkt alle einig), am Ende aber verboten. Ich fasse hier die Urteile so zusammen, wie ich sie aus dem Artikel entnehmen kann.

Bezeichungen:

  • L: Siebte Zivilkammer des Landgerichts München I
  • O: Oberlandesgericht (OLG) München
  • B: BGH

Impressum

Ich habe hier "redaktionelle Texte", das heißt: Ich sage frei meine Meinung. Daher wurde mir empfohlen, doch ein Impressum zu benutzen.

Ich finde zwar die Impressumspflicht für Privatseiten unsinnig und schädlich, aber leider ist ein Impressum selbst dann explizit notwendig, wenn überall auf der Seite Kontaktlinks stehen...

Wirtschaft ist immer Krieg - wenn wir es erlauben (zur Klage von Nackter Stahl gegen Prometheus)

Geschrieben zu "Nackter Stahl geht gegen Prometheus Games vor!" von Würfelheld.

Wirtschaft ist immer Krieg - und zwar genau so intensiv, wie es die "Kunden" erlauben.

Solange nämlich jemand mit noch härteren Bandagen kämpfen kann, ohne dass die Kunden abspringen, wird das jemand tun, weil es ihm einen Vorteil bringt. Und damit hat er einen Vorteil.

300 - Das Richtige tun: 5€ gegen Nazis

In Garmshausen stehen drei Gärtner vor Gericht, weil sie vor einer Schule einem NPDler seine Wahlkampfmaterialien weggenommen und zerstört haben: Bonbons und CDs mit rechten Liedern.

Sie sollen nun 2600€ für ihre Zivilcourage zahlen.

Damit sie nicht für ihren Mut bezahlen müssen, habe ich mich entschlossen, ihnen auf die einzige Art zu helfen, die ich gerade nutzen kann: Mit meinem Geldbeutel.

Ich habe ihnen via PayPal 10€ geschickt:, denn ich will nicht nur reden, sondern etwas tun, und sei es nur, ihnen auf diese Art Unterstützung geben.

Testament: Freiheit für meine Werke

→ http://draketo.de/deutsch/freie-kultur/licht/testament-fuer-freie-werke

Im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte verfüge ich hiermit, dass nach meinem Tod all meine Werke, für die ich ausreichende Rechte habe, unter freien copyleft Lizenzen im Sinne der vier Freiheiten verfügbar sein sollen.

Lizenzen

Alle Inhalte auf dieser Seite sind frei lizensiert, solange nicht explizit etwas anderes dabei steht. (Warum das wichtig ist)

Das bedeutet, dass Sie meine Werke verwenden dürfen wie Sie wollen (sogar kommerziell), solange Sie anderen (und mir) das gleiche mit all den Werken erlauben, die Sie mit Hilfe meiner Werke erschaffen und dabei auch sagen von wem die Ursprungswerke kommen.

Um sie zu nutzen, können Sie beispielsweise einfach diesen Lizenztext dazulegen (z.B. als html-Seite) und einen Link darauf setzen. Alternativ schreiben Sie einfach sichtbar auf Ihr Werk:

Urheber: [Ihr Name sowie andere Beitragende] ([Jahr]) und Arne Babenhauserheide ([Jahr]). Verfügbar unter freien Lizenzen inklusive der GPLv2 or later, der cc BY-SA, der GNU FDL ohne invariante Abschnitte, Art Libre und der Lizenz für Freie Inhalte. Einzelheiten: lizenz.draketo.de

Genauer bedeutet das: Meine Werke dürfen unter den folgenden freien Lizenzen genutzt werden (Ausnahme: Vollständige Programme sind nur unter der GPL verfügbar, nur von mir geschriebene Programmschnipsel unter all diesen Lizenzen). Der erste Link führt jeweils auf den deutschen Lizenztext:

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news