Unregulierte Marktwirtschaft ist unlogisch

Unregulierte Marktwirtschaft ist konzeptionell, wirtschaftlich und politisch unlogisch:

Unregulierte Marktwirtschaft zerstört dadurch sich selbst und die Gesellschaft, die sie einführt.

Die Forderung nach unregulierter Marktwirtschaft ist daher für all jene unlogisch, die sich langfristig funktionierende Marktwirtschaft und Demokratie wünschen.

Regulierte Marktwirtschaft kann funktionieren, bringt aber das Risiko mit sich, dass ihre Gewinner diejenigen sind, die einen echten Anreiz haben, die Regulierung zu zerstören.

Regulierte Marktwirtschaft gibt denen Macht, die einen Nutzen davon haben, sie zu zerstören. Sie ist ein System, das inhärent eine Gefahr für die Kontrollmechanismen darstellt, die es braucht, um für die Mehrheit der Menschen nützlich zu sein.

Marktwirtschaft ist immer eine Gefahr für die Kontrollen, die sie braucht, um für die Mehrheit nützlich zu sein

Daher kann Marktwirtschaft langfristig nur dann funktionieren, wenn sich die Mehrheit der Menschen dieser Gefahr bewusst ist und für die Regulierung der Marktwirtschaft eintritt.

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news