Studien mit beschränktem Bereich zur Meinungsmache gegen Bio

→ zu „Bio überzeugt immer weniger…Grund: kritische Studien“ in der Taz.

Ich erinnere mich an diese Studien.

Eine sagte „Pestizide haben wir nicht untersucht, sondern nur Vitamingehalt“. Anders gesagt „Vielleicht vergiften sie sich mit konventionellen Lebensmitteln oder züchten Antibiotikaresistente Erreger, das haben wir nicht aber geprüft.“ bzw. „Bio enthält viel weniger Gift, hat aber nicht mehr Nährstoffe, deswegen ist es nicht gesünder“.

Ein Artikel über die gezielte Meinungsmache durch Studien, die sich nur mit Teilbereichen beschäftigen, dann aber allgemeingültige Aussagen ableiten, wäre sicher interessant.

Um den Unfug der Studien nochmal ganz deutlich zu machen eine Analogie aus der Physik:

„Wenn wir die Schwerkraft ignorieren, fällt ein Stein mit einem Kilo Masse nicht nach unten. Ein 10 kg schwerer Stein fällt dann auch nicht. Darum fallen schwerere Objekte nicht schneller als leichtere.“

Und eine aus der Biologie:

„Ein schlafender Gepard ist nicht schneller als ein schlafendes Faultier, daher sind Geparden nicht schneller als Faultiere.“

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news