Korrelation zwischen Freenet Nutzerzahlen und Google Trends zu Zensur

Ich habe eine kleine Grafik erstellt, die die Google News/Trends zu Zensur und die Zahl der Freenet-Nutzer gegenüberstellt. Das Ergebnis ist sehr aussagekräftig:

Freenet size with Google Trends

Die zwei blauen Linien sind von Google Trends, oben die Anzahl der Suchanfragen, unten die Erwähnungen in Zeitungen. Die anderen Linien stammen von Freenet Graphs mit Daten von Freenet Statistics (die beiden Links brauchen ein lokal laufendes Freenet, um zu funktionieren).

Die rote Linie oben ist die Gesamtzahl unterschiedlicher anonymer Freenet-IDs, die in 15 Tagen mehrfach gesehen wurden. Die grüne Linie sind die IDs, die mindestens einmal in 5 Tagen gesehen wurden (alle 5 Stunden wird eine Stunde lang gesucht). Die Lila Linie zeigt die Anzahl der IDs, die in 7 Tagen mehr als einmal gesehen wurden (also mehr einmal oder mehr als fünf Stunden online waren). Die blaue zeigt das gleiche für 5 Tage. Und die rote Linie ganz unten zeigt die Anzahl von IDs, die in einer Stunde gesehen wurden. Das ist also die Zahl der Nutzer, die zu jeder Zeit online sind.

Die beiden wichtigsten Punkte, die mir daran auffallen: Als Google aufgehört hat, in China zu zensieren, ist die Zahl der regelmäßigen Freenet-Nutzer sprunghaft um knapp 2000 gestiegen (von 5000 auf 7000) und als Google seine chinesische Lizenz erneuert bekommen hat, begann ein fast 2 Monate anhaltendes langsameres aber insgesamt fast genauso starkes Wachstum von etwa 7000 auf 8200 Nutzer. Dass die Gesamtzahl der Nutzer in der gleichen Zeit nur etwas stärker gestiegen ist (von etwa 20000 auf etwa 22000, bzw. von 23000 auf 25000) deutet an, dass vor allem lange laufende Knoten dazugekommen sind.

Die Daten lassen also den plausiblen Schluss zu, dass Freenet spätestens seit April 2010 für seinen eigentlichen Zweck genutzt wird: Um in repressiven Staaten der Zensur zu entgehen. Freenet ist also bereits heute ein Garant der Redefreiheit für etwa 4000 Leute. Und so wie sich die westlichen Staaten zur Zeit entwickeln, kann es gut sein, dass es bald auch in in unseren Breiten als Garant der Redefreiheit notwendig sein wird. Wikileaks wurde effektiv ohne Anklage und Prozess zensiert, und anderen könnte es sehr leicht genauso ergehen.

Neuere Daten zeigen übrigens, dass auch die Zensur von Wikileaks einen deutlichen Zustrom von Nutzern brachte:

Freenet Graphs

Immerhin gibt es die cables von Wikileaks inzwischen mindestens zweimal in Freenet :)

(der kleine Bruch in den Linien kommt übrigens nur von einem kurzzeitigen Ausfall des Statistikrechners. Freenet lief problemlos weiter)

Nachdem ich jetzt erzählt habe, was andere machen: Wie sieht es mit dir aus? Willst du mit einem eigenen Freenet-Knoten mithelfen, Zensur auszuhebeln? → http://freenetproject.org/download.html

Die Installation geht schnell und schmerzlos. Das Netz braucht allerdings ein paar Stunden, um an Geschwindigkeit zu gewinnen (dein Knoten optimiert sich, solange du ihn laufen lässt, fortwährend). Wenn du dem Netzwerk helfen willst, schau, ob du deinen Knoten durchgehend laufen lassen kannst (mindestens 16 Stunden am Tag); dann funktioniert die Optimierung besser, du hast also auch höhere Geschwindigkeiten :)

Und wenn du ein paar Freunde hast, die auch mitmachen wollen, könnt ihr euch direkt über das Darknet verbinden. Dadurch gewinnen eue Freenet-Knoten nochmal massiv an Sicherheit dazu, und wenn jeder von deinen Freunden nochmal zwei oder drei andere Freunde für Freenet gewinnen kann, habt ihr bald ein nur über Freunde verbundenes Netz, das auch von außen kaum mehr zu entdecken ist. Klickt einfach auf den „einen Freund hinzufügen“-Link in euren jeweiligen Knoten, da steht alles erklärt (der Link hier führt direkt auf euren lokalen Knoten und funktioniert nur, wenn ihr schon ein Freenet lokal am laufen habt).

Viel Spaß in einer zensurfreien Welt!

AnhangGröße
freenet_graphs-2010-11-17-network_size-associated-google-trend.png22.56 KB
freenet_graphs-2010-11-16-with_trend.png321.32 KB
freenet_graphs-2010-11-17-network_size.png28.75 KB
freenet_graphs-2010-11-16-with_trend_small.png124.08 KB
freenet_graphs-2010-12-15-network_size.png29.34 KB
freenet_graphs-2010-12-15-network_size_small.png9.59 KB
Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news

Kommunikation im Internet ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die alle kleinen Kommunikationsplattformen in ihrer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Draketo

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay