» Forsa-Umfrage für RTL und "Stern" « - zitiert vom Spiegel… 3 gegen Piraten

→ Zum Artikel Piraten als Verlierer, in dem der Spiegel erzählt, dass CDU und FDP vor SPD und Grünen sind, die Linke ignoriert und einen Absturz der Piraten erfindet…

Kurz die Zahlen:

CDU: 36%, SPD: 27%, Grüne: 13%, Linke: 8%, Piraten: 7%, FDP: 5%

Wer glaubt bei so einer Interpretation noch, dass der Spiegel irgendwie auf der Seite von Piraten steht - oder auch nur unabhängig berichtet? Da wird das immer gleiche Bild gepredigt.

  • Dass SPD, Grüne und Piraten 6 Punkte vor CDU und FDP sind, wird dagegen geflissentlich verschwiegen.

  • Dass SPD, Grüne, Linke und Piraten zusammen auf 53% kommen und damit die absolute Mehrheit haben, wird auch lieber mal nicht genannt.

  • Und genausowenig, dass Grüne, Linke und Piraten zusammen inzwischen 26% haben - nur 10% weniger als die CDU und gerade mal 1% weniger als die SPD.

Das wären interessante Fakten. Aber stattdessen werden lieber die Piraten als Verlierer hingestellt.

Und ich denke, das sagt mehr über den Spiegel aus, als über die Piraten.

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news

Kommunikation im Internet ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die alle kleinen Kommunikationsplattformen in ihrer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Draketo

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay