Wofür ich die Taz brauche

→ Zu Nur die Marke bleibt in der Taz.

Was ich von der Taz brauche sind 3 Dinge:

  • Wichtige Nachrichten, statt alle. Ich brauche euch als Filter. Dafür müsstet ihr nichtmal zu jeder Information einen eigenen Artikel schreiben. Tägliche Zusammenfassungs-Artikel mit Links würden oft auch reichen.

  • Gute Recherche. Ich will nicht nur lesen, was ich mir selbst mit etwas Phantasie zusammenreimen kann. Ich will, dass ihr mein Geld nutzt, um Informationen nicht nur zu sammeln, sondern zu erschaffen.

  • Tiefere Perspektiven. Hintergründe. Wie Nachrichten zusammenpassen. Ich will wissen, wie die Initiativen der Europäischen Kommission mit der politischen Agenda der verschiedenen Akteure zusammenpassen. Ein Verständnis der Nachrichten aus der Perspektive der 90%. Eine linke Perspektive zum Verständnis der Welt. Ihr seid die Experten für Nachrichten. Ihr lest all diese Informationen. Ihr könnt dadurch Muster sehen, die ich übersehen würde, weil ich nur kleine Ausschnitte des Bildes sehe. Diese Muster sind viel wert. Und für sie brauche ich professionelle Journalisten. Die auf meiner Seite stehen.

Und ja, das ist etwas, das durch eine Marke repräsentiert werden kann. Dann weiß ich, dass Artikel in der Taz mir das bieten, was ich suche.

Etwas, für das ich auch gerne Geld ausgebe (ich habe ein Online-Abo, lese aber nur auf der Webseite).

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news