Geschichte

Delta-Green, Mike Walter, Aufzeichnungen

Ramstein IT-Sicherheitsbericht, Mike Walter

Kleinere Sicherheitslücken in den Arbeitsabläufen der IT-Abteilung. Keine kritischen Probleme. Die Sicherheitslücken sind gestopft, die IT-Abteilung geschult. Sehr gute Zusammenarbeit und kompetentes Personal.

Massive Lücken in der Rechteverwaltung der Crew des Tower. Empfehlung: Alle Rechte Löschen und sauber neu erstellen. Gefahr von unerlaubter Zerstörung von wichtigen Informationen.

Schnödder und Höckel

Schnödder und Höckel: Hände schütteln

Höckel: Guten Tag Herr Schnödder, wie geht es ihnen?

Schnödder: Wie immer Herr Höckel. Keine Größeren Probleme im Bundestag und die CDU hat eh' Probleme noch Argumente gegen uns zu finden, seit wir ihr Programm übernommen haben.

Was sollte er da bloss finden – Jahid träumt von einer Reise zu den Sternen

In einsamer Stille starrte Jahid zum Himmel.
Was mochte wohl dort oben liegen? Das sanfte Licht der Sterne spiegelte sich in seinen Augen und die Scheibe des Mondes versank hinter dem Horizont.
Fliegende Steinbrocken und Gaskugeln. Nichts als Physik.
Der Gedanke durchbrach die Stille hinter seiner Stirn. Warum hatte er das nur je gelernt. Was brachte es den Himmel zu kennen, wenn man seinen Anblick geniessen und sich in seinen Weiten verlieren wollte?
Er blickte wieder in die nur von einsamen Sternen durchbrochene Schwärze.

Jan, Wächter der Koll Sicherheit

Ein Gefangener ist entkommen - eine Science-Fiction Kurzgeschichte

- anhören: mp3 (eingesprochen / Hörbuch).


Heißer Kaffee in einer Tasse kühlt sich langsam ab. Dicke Finger zucken an der Tasse. 15 Augen ruhen auf der anderen Hand. Der Abzug zittert unter dem Zeigefinger, als sich der Lauf auf den ersten Beobachter richtet. Schweißperlen bilden sich auf dessen Stirn und fangen sich in den buschigen schwarzen Augenbrauen. Seine Augen weiten sich.

"Ich hätte ihn fast gehabt, aber er ist in Alex' Gebiet gerannt!"

Ignisphaero - Seine wirkliche Gestalt

Aus dem PBEM2, einem E-Mail-Rollenspiel, in dem wir von 2000 bis 2005 die Hälfte der Phileasson Saga spielten.

So eindrucksvoll kann ein Ignisphaero aussehen:


Magano schreit auf, als wäre er selbst in die Krallen des Dämons geraten. Dann springt er vor, und taucht unter den Klauen hindurch zwischen den Dämon und Marimena.
Schon während er zu laufen beginnt ziehen seine Hände kleine Funkenschauer hinterher und die Kugel seines Stabes flammt in Weißglut auf.

Er brüllt mit einer Stimme wie ein donnernder Waldbrand dem Madengewimmel entgegen.

Stille

Stille durchzieht das Land.

Warme Farben verwischen, Nebel dämpft alle Klänge, trostlose Blicke erfüllen das Nichts.

Langsam wandere ich durch die Felder, die früher blühten, doch heute, erneut vom Grauen getroffen, sich dem Nichts hingeben und langsam ersterben.

Noch lebt der Keim der Freude, doch seine Klarheit verliert sich mit jedem Tag den er in den Fesseln des Grauen liegt.

Tridis – Logbuch einer Drachin


Datum: Samstag, 5. April 20031:15:18 Uhr
Titel: Erster Eintrag: Gefangennahme

Hey Computer,

Das hier ist mein persönliches Log. Wenn das jemand außer mir lesen kann, sei's der Käp'tain, Goldkopf, oder auch nur du selber, oder sonst wer, reiß ich dir deine Stählernen Eingeweide raus und verfütter dein Hirn an die Ratten.

Wie du es sicherst ist deine Sache.

Malvin, oder Wie die Welt mal wieder nicht vernichtet wurde

Mit klammen Fingern hob Malvin das Heft auf. "tödliche Kampftechniken des mittleren Ostens".

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news

Kommunikation im Internet ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die alle kleinen Kommunikationsplattformen in ihrer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Draketo

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay