Deutsch

Tridis – Logbuch einer Drachin


Datum: Samstag, 5. April 20031:15:18 Uhr
Titel: Erster Eintrag: Gefangennahme

Hey Computer,

Das hier ist mein persönliches Log. Wenn das jemand außer mir lesen kann, sei's der Käp'tain, Goldkopf, oder auch nur du selber, oder sonst wer, reiß ich dir deine Stählernen Eingeweide raus und verfütter dein Hirn an die Ratten.

Wie du es sicherst ist deine Sache.

Happy Birthday to GNU - 25 years

Today is the 25th birthday of the GNU project - the very beginning of the free software community we are today.

This is my small, humble contribution for the birthday celebration.

Happy Birthday to GNU (ogg vorbis)

Happy Birthday to GNU,
Happy Birthday to GNU,
Happy Birthday not Unix,
Happy Birthday to GNU.

Naturally this recording is free licensed.

Wirtschaft ist immer Krieg - wenn wir es erlauben (zur Klage von Nackter Stahl gegen Prometheus)

Geschrieben zu "Nackter Stahl geht gegen Prometheus Games vor!" von Würfelheld.

Wirtschaft ist immer Krieg - und zwar genau so intensiv, wie es die "Kunden" erlauben.

Solange nämlich jemand mit noch härteren Bandagen kämpfen kann, ohne dass die Kunden abspringen, wird das jemand tun, weil es ihm einen Vorteil bringt. Und damit hat er einen Vorteil.

hp photosmart druckt nicht mehr - communication problem: lpr 256

Update: Diese Lösung hat mein Problem kurzfristig gefixt - nach einer Weile hatte ich wieder Probleme. Inzwischen habe ich mein System neu aufgesetzt und er läuft wieder.

Ich habe gerade Stunden damit zugebracht, meinen Drucker endlich wieder zum Laufen zu bringen.

Die Lösung war:

cd /dev/bus/usb
chmod o+w */*

ACHTUNG: UNSICHER!
Diese Lösung gibt jedem Nutzer im System Schreibrechte auf die USB-Geräte. Auf keinen Fall auf einem System mit nicht-vertrauenswürdigen Nutzern machen.

Hintergrund:

Probleme:

Codeswarm

Codeswarms sind eine Methode, die Entwicklung von Programmen zu visualisieren.

Genauer: Mit ihnen lassen sich commits in Quellcode-Repositories visualisieren.

Was dabei rauskommt sieht dann in etwa so aus, nur als Film:

Ein Augenblick im Mercurial Codeswarm

Ich bin ihnen inzwischen seit Monaten völlig verfallen, weil ich in einem Codeswarm nicht nur nachvollziehen, sondern sehen und fühlen kann, wie sich ein Programm entwickelt hat.

Fragen wie

KDE 4.1

Gestern (und vorgestern) hat mein KDE 4.1 rc1 problemlos gebaut, und ich habe nun einen wundervollen Desktop vor mir, und den möchte ich euch nicht vorenthalten.

Klickt auf das Bild, um es in voller Schönheit (und Auflösung) zu sehen :)

KDE4.1 rc1 Desktop

Tanz der Lichts

Für Trudy. Das erste Mal veröffentlicht auf Deviantart im Rahmen der Aktion "10 Werke für die ersten, die Fragen":

o°         Tanz des Lichts         °o

   Wo der Blick die Welt berührt, 
   sie ohne Schatten spürt, 
   und Träume webt und Wissen, 
   im Schimmern Bilder formt, 

   Wo Fäden feurig tanzen, 
   im Raum des Augenblicks, 
   lebendige Vision - nun
   stetig neu erklingt, 

   Da formen sich die Welten
   von deiner Hand aus Dir, 
   ihr Bild berührt die Seele, 
   ein Widerhall in mir. 

°o                                 o°

Schriftdeutung-2008-06-17

Das ist das Ergebnis meiner fünften Deutung.

Es ist auch auf Graphologies.de permanent gespeichert.

Leistungstests und Vergleiche, DVCS: Mercurial (hg) vs. Git vs. Bazaar(bzr), ...

Vergleiche | Comparisions

Es gibt inzwischen einige schöne Vergleiche von verschiedenen verteilten Versionsverwaltungssystemen im Netz, und da ich sie sowieso lese, habe ich hier jetzt eine Linkliste erstellt. There is now a nice collection of comparisions between distributed version tracking systems, and since I read them anyway, I decided to create a list of links.

Englisch

KDE in Gentoo

Hier finden sich Sachen zu KDE in Gentoo.

update: kdelibs 4.3.1 sind jetzt amd64 stable. Damit ist KDE 4.3 die Standard-KDE-Version in Gentoo.
-> http://gentoo-portage.com/kde-base/kdelibs

Inzwischen ist KDE 4.1 im portage tree.
-> http://forums.gentoo.org/viewtopic-t-708282.html

In den Gentoo Foren:

Wallraff bei Lidl Brötchenbäcker mit Horrorbedingungen

Ich habe gerade den Artikel von Günter Wallraff in der Zeit gelesen und konnte die letzten Absätze nur noch unter Tränen fertig lesen.

"Ein neuer Arbeiter steht in der Halle, allein, verzweifelt, er schreit, weil er sich verbrannt hat. Er hat keine Ahnung, was er tun kann, niemand hilft ihm, auch keiner der Kollegen. Genauso stand ich am ersten Tag in der Halle. Nur dass für mich der Albtraum immer ein absehbares Ende hatte, für ihn nicht. Für ihn währt dieser Albtraum wahrscheinlich noch heute."

Muster für die Struktur einer Übungsgruppe

Das ist ein Muster, das ich mir letzten Semester selbst für die Struktur der HEAS Übungsgruppen geschrieben habe.

Ich habe es verwendet, um sicher zu sein, dass ich nicht irgendwas vergesse, und um den Fluss der Übungsgruppen zu verbessern.

Ich hoffe, dass ich das geschafft habe.

Um das Muster zu verwenden, habe ich es mir vor jeder Übungsgruppe vorgenommen und zu jedem Punkt, bei dem etwas auszuarbeiten ist, ein paar Sätze aufgeschrieben (und sie mir oft auch vorgestellt, oder einfach mal vorgesprochen, damit ich wusste, dass sie funktionieren).

Fourier Liveblog

Das ist ein altes Datei-Blog, das ich geschrieben habe, bevor ich das Blog hier sinnvoll nutzen konnte.
Es handelt von dem Versuch zur Fouriertransformation des AP2 (Physikalisches Anfängerpraktikum 2) der Uni Heidelberg und wurde geschrieben, während ich in den letzten Stunden des Auswertens war...
Ich habe den Originaltext komplett mit Tippfehlern und allem übernommen (nur Zeilenumbrüche korrigiert), da ich denke, dass sie ein Teil des Fourier-Erlebnisses sind... ;)

Viel Spaß beim Lesen! :)

#Blog über Versuch 233:Fouriersynthese des Physikalischen Praktikums IIA der Uni-Heidelberg.

Jetzt komme ich endlich zum Bloggen.
Status:
- Bisheriger Aufwand: 8h Vorbereitung +3h Durchführung + 14,5h Aufgabe 1 + 6h Aufgabe 2 + 4h Mathematik von Aufgabe 3 mit wxMaxima umsetzen, alles in allem bisher 35 Stunden arbeit und immernoch eineinhalb Aufgaben vor mir.

Woher ich mir die Zeit nehme, dieses Blog zu schreiben?
es ist halb drei nachts, morgen muss die Auswertung fertig und abgegeben sein und ich warte auf die Plots von wxMaxima.

Waren das Zeiten, als Programme noch auf Lochkarten kamen. Damals dauerte es eine Nacht, bis das Programm durch war. Heute sind mir schon 5 min Wartezeit auf recht lange Funktionen zu viel.

Aber ich wollte erzählen, wie ich Fourier überlebt... ich meine natürlich, wie ich Fourier gelöst habe.

*grr*: Tokio Hotel & Co.: Offener Brief an Angela Merkel (stärkerer Schutz des "geistigen Eigentums")

-> Geschrieben zu Tokio Hotel & Co.: Offener Brief an Angela Merkel:

Vor allem ist der Brief unverschämt, wenn man im Hinterkopf hat, dass bereits mehrere Studien gezeigt haben, dass p2p Tauschbörsen die Musikverkäufe nicht schädigen, aber den allgemeinen Wohlstand in der Gesellschaft erhöhen, weil die Leute Zugang zu mehr Musik haben:

- http://draketo.de/deutsch/p2p/licht/studie-p2p-auswirkungen-von-tauschbo...

Mercurial vs. GIT, Leistungstest für lokale Operationen

English: A speed test for Mercurial and git (in german). -> Links to other tests. Update: I wrote a new test for use in server applications, since they are the only place where a difference of 30-60ms really matters: hg vs. git for server applications.

Ich habe ein paar Testsskripte geschrieben, um die lokale Leistung von Mercurial und GIT vergleichen zu können.

Mercurial

Mercurial ist ein verteiltes Versionsverwaltungssystem.

Links zu Mercurial:

- Mercurial Webseite.

LimeWire bleibt Filesharers Liebling - mit Grund

-> zu http://www.winfuture.de/news,38837.html

Ich habe an dem Artikel zwei Hauptkritikpunkte:

1) Er verschweigt seine Quelle (es sei denn, ich hätte die Quellenangabe übersehen): http://www.computerworld.com/action/article.do?command=viewArticleBasic&...

Die Informationen sind fast die gleichen, aber computerworld war weit früher dran.

2) Seine Informationen über Gnutella sind genauso falsch wie die im englischen Artikel.

Geschwindigkeitstest - zwei Arten des for loops über tuples

Ich habe getestet, ob es einen Geschwindigkeitsunterschied zwischen zwei Arten des for loops über eine Liste von tuples gibt:

liste_von_tuples = [(1, 2), (3, 4), (5, 6)]

Es gibt 100.000 tuple, und jeder tuple enthält 2 Zufallszahlen.

Art 1:

for i in liste_von_tuples: 
   res.append(i[1])

Art 2:

for i, j in liste_von_tuples: 
   res.append(j)

Schaden durch digitale Piraten?

zu "Digitale Piraten" in der Wochenzeitung "Dar Parlament", die vom Bundestag und der Zentrale für politische Bildung herausgegeben wird:
http://www.bundestag.de/dasparlament/2008/14-15/Innenpolitik/19999681.html

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe gerade ihren Artikel über die Gesetzesnovelle zu Tauschbörsen gelesen.

Sie schreiben darin, dass "nach Angaben der Deutschen Industrie- und Handelskammer" jährlich "30 Milliarden Euro Schaden" durch Prduktpiraterie entsteht und 75.000 Arbeitsplätze verschwanden.

Webseiten einfacher aktualisieren mit Mercurial und lftp

-> Webseiten auf den FTP-Server laden wird einfach "hg push".

Ich schreibe seit langem eigene Webseiten, und die Notwendigkeit, sie jedesmal von Hand auf den Server hochzuladen, wenn ich etwas geändert hatte, war mir seit Jahren ein Dorn im Auge.

Vor kurzem habe ich nun angefangen, die Webseiten mit Mercurial als Versionsverwaltung zu bearbeiten, und Mercurial hat eine sehr praktische Funktion: Hooks (also Anker).

Damit kann ich einen Befehl ausführen, wenn ich in meiner Versionsverwaltung eine bestimmte Handlung ausführe.

Galgen für eine 16 jährige, Kommentar

-> geschrieben auf yigg: http://www.yigg.de/937546

Erinnert ihr euch noch, wie hart die Leute hier in Deutschland kämpfen mussten, damit so was bei uns nicht mehr passiert?

Denkt mal an die Hexenverbrennungen zurück. Nach Wikipedia ist das nichtmal 250 Jahre her, Das war noch 150 Jahre nach der Entdeckung Amerikas und grade mal ein Jahr vor deren Unabhängigkeitserklärung.

Nur weil in Deutschland der Kampf um sexuelle Selbstbestimmung schon weiter ist als im Iran, sind wir nicht besser.

Der Club der Lächelnden

Die mit glücklichem Lächeln durch's Leben gehen.

Was ist er?

Der Club der Lächelnden ist ein loser Verbund der verschiedensten Leute in Deutschland und der ganzen Welt.

Er hat keine feste Agenda, und seine Mitglieder vereint nur ein gemeinsames Band: Die Freude am Lächeln.

Versionsverwaltungen testen - Mercurial (hg) und Bazaar (bzr)

Ich habe gerade einen sehr schönen Vergleich der Versionsverwaltungssysteme Mercurial und Bazaar gefunden.

Für alle, die sich nicht durch einen langen Artikel wühlen wolllen:

Mercurial ist in den meisten Tests 2-5x schneller als Bazaar.

Der volle Artikel:

http://sayspy.blogspot.com/2006/11/bazaar-vs-mercurial-unscientific.html

Falls ihr gerne eine Übersetzung der kritischen Teile hättet, schreibt es bitte.

Erwartete Belohnung tötet die Motivation

Ich habe auf den GNU-Seiten einen Artikel gefunden, der meine Erfahrungen im Studium nicht nur bestätigt, sondern sie auch noch verallgemeinert:

Eine Belohnung zu bekommen, wenn man etwas "richtig" gemacht hat, tötet die Motivation.

gnu.org/philosophy/motivation.html - Der Link funktioniert wieder — er war einige Jahre offline, nachdem er nach >10 Jahren vom Autor zurückgezogen wurde ("nein, ihr dürft doch nicht"), daher habe ich einen eigenen Artikel zu dem Thema geschrieben.

Blob Valentine

Ein kleines Geschenk, das ich meiner Frau zum (bzw. am) Valentinstag 2008 geschrieben habe.

In seiner Gänze kann es allerdings in diesem Screenshot nicht genossen werden. Um das ganze animiert zu haben, musst du schon das Programm runterladen :) (es braucht nur Python (>=2.5) ).

Blob Valentine

-> Blob Valentine 0.3 herunterladen

Heidelberg erwacht - Webseite der Schattengänger

Heidelberg erwacht

----- ----- ----- ----- -----
Spürst du die Staubschicht, die über Heidelberg liegt?

Den selben alles blockierenden Staub, der mundane zu unbeweglicher Bürokratie treibt und den Wandlern ihre Kräfte verwehrt?

Der Kreativität abtötet und jede Flamme des Mutes?

Es ist alter Staub, noch aus der Zeit der Nazis, und er liegt auf den Stätten der Macht, die von diesen Schändern alter Religionen missbraucht wurden.

Heidelberg erwacht - eine Witchcraft Kampagne

Seit Sommer 2007 leite ich eine Witchcraft-Kampagne in Heidelberg.

Auf dieser Seite finden sich Materialien dazu.

Warte nicht auf den Tod (Er wartet auch nicht auf Dich)

a G a
Ref: Der Tod, der Tod, Der Tod wartet nicht auf dich.

Ich sah' ein Pferd, so stark und weiß,
und sah seinen Reiter, alt und greis,

Ich sah' eine Frau, so jung und schön,
Sah aus ihr dann das Leben flieh'n,

Und einst sah ich dann auch mein Vergeh'n,
Da konnt' ich seinen Schnitter seh'n.

---

Bist du im Leben noch so stark,
Es fließt hinfort, was die Brust noch barg,

Hast du im Leben auch viel Geld,
So wird's von and'ren bald gezählt,

So wird denn auch zu guter letzt,
Dein Platz im Leben neu besetzt.

---

Praktische Mathematik

-Auf die Melodie von "Wenn der Elefant in die Disko geht"-

Wenn Mathematiker einmal zum Aldi gehn,
Kann man sie vor Regalen stehen sehn,
Dann beweisen sie die Mengen und die Zahlen ab der eins,
Denn gäbe es die nicht, so wär's Regal doch keins.
--
Ref:
1, 2, 3 und 4,
Das Zählen und die eins, jedes Ding beweisen wir,
5, 6, 7, 8,
Das hat uns wirklich weit gebracht.
--
Wenn sich dann endlich ihr Einkaufskorb füllt,
Beweisen sie wie man in Mengen zählt,
Da zeigen sie dass 1+1=2,
Und darum induziert auch 2+1=3,
==

Das Licht ist es wert

(bisher ohne Melodie und Griffe)

Der Tag ist schön,
Die Zeit ist ein Traum,
ich seh' dein Lächeln,
im Saum
des Glücks leben wir.


Ein Kuss und ein Zwinkern,
Ein Glitzern erwacht,
im Herz uns'res Wesens,
es lacht
das Muster im Geist.


Ref:
So schön ist die Welt
immer schöner

So strahlend der Tag
immer heller

Dann schmerzt der Schatten
noch mehr

Doch das Licht ist es wert.

Inhalt abgleichen
Willkommen im Weltenwald!
((λ()'Dr.ArneBab))



Beliebte Inhalte

sn.1w6.org news

Kommunikation im Internet ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die alle kleinen Kommunikationsplattformen in ihrer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Draketo

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay